RETAIL
Metro dreht das Licht ab © Earth Hour Sydney

Die erste „Earth Hour“ fand 2007 in Australien statt.

© Earth Hour Sydney

Die erste „Earth Hour“ fand 2007 in Australien statt.

Redaktion 20.03.2018

Metro dreht das Licht ab

Die zwölf heimischen Großmärkte setzen ein Zeichen für den Klimaschutz.

VÖSENDORF. Wenn am 24. März die jährliche „Earth Hour“ stattfindet, dann ist auch Metro Österreich dabei: Alle zwölf heimischen Großmärkte nehmen an der weltweit größten Klimaschutzaktion teil. Als Zeichen für den Klimaschutz heißt es daher ab 20.30 Uhr: Licht aus! bei der Beleuchtung der Metro-Schilder.  

Österreich-CEO Arno Wohlfahrter dazu: „Metro Österreich trägt als Teil eines internationalen Großhandelskonzerns eine besondere Verantwortung. EinUnternehmen unserer Größe hat die Chance, aber auch die Pflicht, täglich daran
zu arbeiten, Nachhaltigkeit zu etablieren, damit Mehrwert für unsere Kunden zuschaffen und sorgsam mit unserer Umwelt umzugehen. Daher ist Nachhaltigkeit in unseren Leitlinien und in unserem täglichen Handeln verankert.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema