RETAIL
Pilotstart für „Marie” © Thomas Meyer
© Thomas Meyer

Redaktion 09.07.2021

Pilotstart für „Marie”

WIEN. Rund eine Mio. Österreicher pilgern täglich zur Trafik; auch während der Lockdowns waren die Tabakgeschäfte als „systemrelevante Nahversorger” stets geöffnet. Jene Bedeutung als Nahversorger wird nun weiter aufgewertet: Österreichs Trafiken und die Austria Anadi Bank haben eine Kooperation gestartet – unter dem Namen „Marie” (Dialektwort für „Geld”) soll ein „völlig neuer und einfacher Zugang zu Bankdienstleistungen entstehen”, so ProTrafik-Geschäftsführer Markus Gremmel (Bild).

Im Zuge des Pilotstarts im Juli sind demgemäß in 15 Tabakgeschäften bald Konten, Karten, Ein- und Auszahlungen sowie Konsumentenkredite verfügbar; der landesweite Rollout soll im September folgen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL