CAREER NETWORK
Elektrischer Schiffsantrieb © Voith
© Voith

Redaktion 11.11.2022

Elektrischer Schiffsantrieb

WIEN. Der Iceberg innovation leadership award zeichnet im Rahmen des 12. Austrian Innovation Forum bahnbrechende Innovationen österreichischer Unternehmen aus. Den ersten Preis erhielt das Projekt „Elektrischer Schiffsantrieb eVSP“ des Linz Center of Mechatronics. Der elektrifizierte Voith-Schneider-Propeller (eVSP) öffnet das Tor zur vollelektrischen Schifffahrt.
Bislang wurden keine Personentransporter wie städtische Fähren oder Ausflugsschiffe mit e-Motoren ausgestattet. Der Maschinenbaukonzern Voith hat mit dem Linz Center of Mechatronics den eVSP entwickelt und durch die Elin Motoren GmbH aufgebaut. Der eVSP wurde schon in den ersten Schiffen für Offshore-Windparks verbaut und erfolgreich getestet. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL