CAREER NETWORK
„Growth Hacker” © privat

Absolventin Vera Mayr, Öst. Lotterien: „Mit dem viel zitierten ‚Growth Mindset' gehe ich nun viele Themen im Daily Business anders an.”

© privat

Absolventin Vera Mayr, Öst. Lotterien: „Mit dem viel zitierten ‚Growth Mindset' gehe ich nun viele Themen im Daily Business anders an.”

Redaktion 23.08.2019

„Growth Hacker”

Technikum Wien Academy: „Certified Growth Hacker – Data Driven Marketing” für Digital- und Marketing-Verantwortliche.

WIEN. Die Digitalisierung verändert Märkte, Business-Modelle und Unternehmen quasi über Nacht und beeinflusst damit alle Lebensbereiche. Diese Transformation geschieht allerdings nicht von allein – sie muss von Menschen initiiert, strategisch geplant und umgesetzt werden. Dazu braucht es Experten, die mit der Digitalisierung und ihren Ausprägungen umgehen können.

Fokus auf viel Praxis

Im September 2019 startet die Technikum Wien Academy erneut ihr „Certified Growth Hacker – Data Driven Marketing”-Seminar, das sich vorrangig an Digital- und Marketing-Verantwortliche richtet: Von Growth Hacking über Datenanalyse und Coding bis hin zu SEO und UX-Design deckt diese Weiterbildung die Inhalte und Tools ab, die man für ein modernes, datengetriebenes Marketing braucht. Abgeschlossen wird sie mit Prüfung und Zertifikat.

„Wir legen besonderen Wert auf Praxisorientierung und vielfältige Weiterbildungsformate”, sagt Thomas Faast, Geschäftsführer der Technikum Wien Academy. „Alle unsere Vortragenden sind Spezialistinnen bzw. Spezialisten auf ihrem Gebiet und geben ihr Wissen über alle wirtschaftlich relevanten Themen auf dem Letztstand der Technik weiter.” Bei Bedarf ­werde der hauseigene Wissenspool durch externe Experten ergänzt.

Marketing auf neuer Ebene

Cornelia Edlefsen, Digital Sales Development Ancillary Services, Lufthansa Group, ist eine der Absolventinnen: „Nach fünf Jahren in der Praxis habe ich nach einer Auffrischung im Themenbereich Data Driven Marketing gesucht”, erzählt sie. „Das Seminar der Technikum Wien Academy erschien mir ein super Gesamtpaket, das viele Themenfelder abdeckt.” Beeindruckend sei gewesen, „wie spannend und abwechslungsreich komplexe Themen aufbereitet wurden”, ebenso der Austausch und die Diskussionen in der branchenübergreifenden Gruppe.

Vera Mayr ist Head of Digital Development bei den Österreichischen Lotterien und wollte „Details zum ‚Buzzword' Growth Hacking kennenlernen”. Sie lobt „kompetente Vortragende, einen perfekten Querschnitt spannender Themen und auch die nötige Zeit, um in die Tiefe zu gehen, viel auszuprobieren und Fragen zu stellen”. Mayr: „Mit dem viel zitierten ‚Growth Mindset' gehe ich nun viele Themen im Daily Business anders an.”

„Wandel ist spürbar”

Johannes Flameno-Vlk (er arbeitet im Marketing der Technikum Wien Academy) hat ebenfalls das Seminar besucht: „Durch die Digitalisierung ergeben sich viele neue Möglichkeiten im Marketing”, sagt er. „Wer diese nicht nutzt, verpasst Chancen, um mit wenig Ressourcen möglichst viel zu erreichen.”

Growth Hacking sei datengetriebenes Marketing, „bei dem durch Experimentieren und laufende Messung Wachstum sichergestellt wird”. Am neuesten Stand der aktuellen technologischen Möglichkeiten zu bleiben – das sei wichtig als moderner Marketer. Als Growth Hacker sei man gerüstet. (red)

Mit dem Code GH19MEDIANET erhalten medianet-Leser bei Buchung des Seminars „Certified Growth Hacker – Data Driven Marketing“ an der Technikum Wien Academy einen Rabatt in Höhe von 200 €.

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL