CAREER NETWORK
Neue HR-Suite © Sandra Keszthely

Vorstellung G. Fehr (CEO FehrAdvice), M. Wolkenstein und K. Cabana (­Research & Development, sdo), E. M. ­Kubin (GF SCC), X. Daum (GF sdo), A. Johann (GF SCC, Managing Partner FehrAdvice).

© Sandra Keszthely

Vorstellung G. Fehr (CEO FehrAdvice), M. Wolkenstein und K. Cabana (­Research & Development, sdo), E. M. ­Kubin (GF SCC), X. Daum (GF sdo), A. Johann (GF SCC, Managing Partner FehrAdvice).

Redaktion 22.03.2019

Neue HR-Suite

Verhaltensökonomie trifft Digitalisierung für Engagement und Lernerfolg.

WIEN/GRAZ. Mitte März stellten styria digital one (sdo) und Styria Content Creation (SCC) bei ihren ersten Digital Innovation Sessions gemeinsam mit Partner FehrAdvice an dessen Standort in der Heumühle in Wien die HR-Technologie sapiro vor. Sie besteht aus einer Recruiting-, Onboarding- und Wissensplattform und hebt sich von anderen durch ihr Behavioral Design und Gamification-Ansätze ab.

Auf der Website sapiro.io ist – neben der Möglichkeit zu einem kostenlosen Test-Account – auch das Whitepaper „Behavioral Design als Basis von erfolgreichem Lernmanagement” kostenlos erhältlich.
Xenia Daum, Geschäftsführerin der styria digital one, und Eva Maria Kubin, Geschäftsführerin der Styria Content Creation, konnten gemeinsam mit Alexis Johann, Geschäftsführer der Styria Content Creation & Managing Partner bei FehrAdvice, insgesamt rund 70 Gäste sowie Gerhard Fehr, CEO von FehrAdvice, als Keynote-Speaker begrüßen.

„So einfach wie möglich”

Daum: „Unsere moderne Technologie für das HR-Management schafft durch das Behavioral Design, Kandidaten und Mitarbeiter zu motivieren und somit auf freiwilliger Basis Engagement mit dem Unternehmen herzustellen und Wissenstransfer zu erleichtern.” „Menschen verhalten sich in digitalen Räumen anders”, ergänzte Gerhard Fehr, dessen Unternehmen das verhaltensökonomische Know-how für die Entwicklung von sapiro beisteuerte. „Man sollte es ihnen so einfach wie möglich machen, gerade, wenn es um Lernen und Weiterentwicklung geht.” Die HR-Suite sapiro ist für kleine Unternehmen wie auch große Konzernumgebungen geeignet. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL