CAREER NETWORK
Vier Tage Bildung © BeSt³ Wien

Rund 350 Aussteller geben Einblick in innovative Bildungswege und beleuchten aktuelle Trends in der Arbeitswelt.

© BeSt³ Wien

Rund 350 Aussteller geben Einblick in innovative Bildungswege und beleuchten aktuelle Trends in der Arbeitswelt.

Redaktion 02.02.2018

Vier Tage Bildung

BeSt³, Österreichs größte Bildungsmesse, findet von 1. bis 4. März in der Wiener Stadthalle statt.

WIEN. Anfang März gastiert ­Österreichs größte Bildungsmesse wieder in der Wiener Stadthalle. Vier Tage lang dreht sich auf der BeSt³ Wien alles um Beruf, Studium und Weiterbildung. Rund 350 Aussteller präsentieren ihre Angebote, geben Einblick in innovative Bildungswege und beleuchten aktuelle Trends in der Arbeitswelt. Zielgruppe des Angebots sind nicht nur Jugendliche gegen Ende der Schullaufbahn, sondern auch Studenten, Menschen, die sich beruflich umorientieren wollen, oder Wiedereinsteiger nach Karenz oder Arbeitslosigkeit.

Von Einstieg bis Umstieg

Am Sektor „BeSt³ Beruf” informieren Arbeitsmarktservice (AMS), die Berufsinformationszentren (BIZ) und Berufs- und Interessenvertretungen über den Berufseinstieg nach der Matura, die aktuelle Arbeitsmarktsituation, über bekannte und ganz neue Lehrberufe. Unternehmen der Privatwirtschaft stellen ihre innerbetrieblichen Qualifikationsprogramme vor, suchen aber auch gezielt nach potenziellen Mitarbeitern.

„BeSt³ Studium” ist ein Beratungsangebot der österreichischen Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten, Akademien und Kollegs. Allgemeine Hilfestellung zur Orientierung geben unter anderem auch die Beratungsstellen der Ministerien und die Österreichische Hochschülerschaft (ÖH). Aber auch internationale Hochschulen oder Vermittlungsorganisationen informieren über Austauschprogramme, postgraduale Studienmöglichkeiten und Berufschancen. Spannende Ansprechpartner sind auch Botschaften mit deren Spezialeinrichtungen wie British Council oder Französisches Kultur­institut.
„BeSt³ Weiterbildung” fokussiert auf berufsbegleitende Studien, Zusatzausbildung und Höherqualifizierung: Waff, Volkshochschulen oder Wifi sind ebenso präsent wie Unis mit berufsbegleitenden Angeboten oder auch Anbieter von interessanten Nischenangeboten.
Unter „BeSt³ barrierefrei” bietet die Messe heuer auch spezielle Ausbildungen, Beratung und Informationen für Menschen mit Behinderung an. (red)


BeSt³ – Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung, Wiener Stadthalle, Donnerstag, 1. bis Sonntag, 4. März 2018, Do bis Sa 9–18, So 9–17 Uhr. Eintritt frei.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema