DESTINATION
Auftakt für den Sommer © Österreich Werbung / Christian Lendl

„Wir sind für die Sommersaison optimistisch”, sagt Lisa Weddig, Geschäftsführerin der Österreich Werbung.

© Österreich Werbung / Christian Lendl

„Wir sind für die Sommersaison optimistisch”, sagt Lisa Weddig, Geschäftsführerin der Österreich Werbung.

Redaktion 08.04.2022

Auftakt für den Sommer

Die Sommerkampagne der Österreich Werbung startete am 4. April in Deutschland, Schweiz, Niederlande, Belgien, Italien, Tschechien.

WIEN. Die Vorzeichen für die dritte Sommersaison seit Pandemiebeginn sind gut. Laut einer Umfrage der Österreich Werbung (ÖW) planen drei Viertel der Befragten in Österreichs wichtigsten Herkunftsmärkten einen Sommerurlaub. Unsicherheitsfaktoren bleiben Inflation, Ukrainekrieg und Pandemie. „Wir sind für die Sommersaison optimistisch”, sagt Lisa Weddig, Geschäftsführerin der Österreich Werbung. „Nach zwei Jahren Pandemie ist das Bedürfnis nach Reisen hoch. Die Menschen sehnen sich nach einer Auszeit in der Natur, und Österreich hat darauf die richtigen Antworten.”


Drei Kampagnen, ein Dach

Die Kommunikation zum Sommer 2022 besteht aus drei Kampagnen unter dem gemeinsamen Dach #realAustria. Inhaltlich dreht sich alles um die Themen Sommer, Städte und Rad. Für die Kampagnen steht heuer insgesamt ein Budget von 9 Mio. € zur Verfügung: 6 Mio. € für die Sommerkampagne, 1,6 Mio. € für die Städtekampagne und 1,4 Mio. für die Radkampagne. Weddig: „Die Österreich Werbung leistet erneut einen entscheidenden Beitrag zur Unterstützung der Branche und zur touristischen Erholung.” Möglich machen dies auch das Sonderbudget des Bundes aus 2020 sowie die letztjährige Budgeterhöhung von 4 Mio. € für 2022. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL