DESTINATION
Big Data-Analysen © APA/Georg Hochmuth

Verlost werden anonymisierte Bewegungsanalysen zur Optimierung von Besuchersteuerung und Marketingplanung.

© APA/Georg Hochmuth

Verlost werden anonymisierte Bewegungsanalysen zur Optimierung von Besuchersteuerung und Marketingplanung.

Redaktion 09.04.2021

Big Data-Analysen

Der A1 Smart Tourismus Award 2021 sucht und unterstützt die innovativsten Projekte für den Neustart im Tourismus.

WIEN. Woher kommen die Gäste und welche Attraktionen besuchen sie? Welche Besuchergruppen sind durch die Corona-Reisebeschränkungen verloren gegangen und welche neu dazugekommen? Das sind einige der vielen Fragen, die sich Tourismus-Verantwortliche in ganz Österreich im Hinblick auf den hoffentlich bald möglichen Neustart stellen und die mithilfe des Big Data-Tools A1 Tourism Insights praktisch auf Knopfdruck beantwortet werden können. Und zwar auch rückblickend bis 2019. Eine solche Regionsanalyse inklusive Detailauswertungen von drei Gemeinden und fünf Attraktionen für sechs Monate ist der Hauptpreis des kürzlich gestarteten A1 Smart Tourismus Awards 2021. Zusätzlich werden noch fünf Event-Analysen über für eine Zeitspanne von bis zu vier Tagen verlost.

A1 CCO Enterprise Martin Resel über das Ziel des gemeinsam mit der A1-Analytics-Tochter Invenium, der Österreich Werbung (ÖW) und dem Bund Österreichischer Tourismus Manager initiierten Projekts: „Es ist uns ein großes Anliegen, Gemeinden und Tourismusunternehmen bei der Wiedereröffnung zu unterstützen und auf außergewöhnliche und innovative Projekte aufmerksam zu machen. Den Gewinnern ermöglichen wir einen ganz neuen Blick auf die touristischen Aktivitäten ihrer Region.” Florian Größwang, Bereichsleiter Partner Management der Österreich Werbung, ergänzt: „Wir wollen aufzeigen, wie uns smarte digitale Lösungen in Zukunft bei konkreten Herausforderungen, unterstützen können.”

Einreichfrist bis 18. Mai

Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche, Gemeinden, Stadt- und Regionalmarketing sowie Event-Veranstalter. Einreichungen sind direkt auf www.a1.net/tourismus-award bis einschließlich 18. Mai möglich. (bb)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL