DESTINATION
Der „ServiceBot” wird vielseitiger © Wiener Städtische Versicherung

Vorstandsdirektorin Doris Wendler setzt auf 24/7-Beratung.

© Wiener Städtische Versicherung

Vorstandsdirektorin Doris Wendler setzt auf 24/7-Beratung.

Redaktion 01.06.2018

Der „ServiceBot” wird vielseitiger

Online-Reiseversicherungen boomen; Wiener Städtische erweitert ihren digitalen Helfer.

WIEN. Die Wiener Städtische Versicherung setzt ihre Digitalisierungsoffensive fort – Schwerpunkte sind Kundenkommunikation, Kundenservice und Online-Versicherungen. Auch Online-Reiseversicherungen werden immer beliebter – allein 2017 wurden bei der Wiener Städtischen Versicherung knapp ein Viertel mehr als im Jahr davor online abgeschlossen. Rechtzeitig vor der Urlaubssaison erweitert die Assekuranz jetzt auch ihren digitalen Helfer – den „ServiceBot” auf den Bereich Freizeit & Reise. Von der Bedarfsermittlung bis zum Onlineabschluss steht der ServiceBot den Kunden zur Seite.

„Unser ‚ServiceBot' bietet einen Überblick über die Reiseproduktpalette und unterstützt gleichzeitig bei der Auswahl sowie beim Onlineabschluss – und das 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche”, erklärt Vorstandsdirektorin Doris Wendler.

Das kann der ServiceBot

Der ServiceBot ist schon seit Dezember 2017 online und steht Kunden mit Rat und Tat bei Gesundheitsthemen sowie bei der Organisation von Beratungsterminen zur Seite. Er tritt als elektronischer Assistent auf, der seine Hilfe eigenständig anbietet. Durch seine tiefe inhaltliche Einbettung in die Website reagiert er flexibel auf das jeweilige Userverhalten und meldet sich zum richtigen Zeitpunkt mit dem individuell passenden Angebot. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema