DESTINATION
Die neue (Sommer-)Frische © Marktgemeine Krumau

Die touristische Qualität von Krumau am Kamp lässt sich an vier Begriffen festmachen: See, Wald, Natur und Kultur.

© Marktgemeine Krumau

Die touristische Qualität von Krumau am Kamp lässt sich an vier Begriffen festmachen: See, Wald, Natur und Kultur.

Redaktion 06.03.2020

Die neue (Sommer-)Frische

Krumau arbeitet derzeit ein zukunftsweisendes Leitbild aus, das touristischen Leistungsträgern als Richtschnur dienen soll.

KRUMAU AM KAMP. Die Sport- und Freizeiteinrichtungen am Kampsee haben ein vielfältiges Angebot: Bootsverleih, Fischen, Beachvolleyball, Mountainbike, Radfahren, Tennis, Wandern …

In Kombination mit Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten wie der Burg Krumau ergibt das eine attraktive Ausgangsposition. Die will man nutzen und eine neue touristische Strategie entwickeln. Dieser Leitbildprozess wird von der ÖAR GmbH begleitet, die sich auf ganzheitliche Regionalentwicklung spezialisiert hat.

Strategische Vermarktung

Mitte des Vorjahres wurde mit einer umfassenden Bestandsaufnahme und einer Analyse des touristischen Zukunftspotenzials begonnen. Bis Mitte 2020 werden die Strategie, das Vermarktungskonzept und der Maßnahmenplan fertiggestellt.

Das Konzept soll zeigen, wie man modernen und nachhaltigen Tourismus betreibt und damit Beispielcharakter für Orte mit ähnlicher ­Ausgangssituation haben. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL