DESTINATION
Freie Fahrt zum Strand © Valamar Riviera

Die Valamar Riviera-Gruppe betreibt Hotels und Campingplätze an den schönsten Stränden Kroatiens.

© Valamar Riviera

Die Valamar Riviera-Gruppe betreibt Hotels und Campingplätze an den schönsten Stränden Kroatiens.

Redaktion 09.04.2021

Freie Fahrt zum Strand

Kroatien lockert schon vor Einführung des Grünen Passes die Einreise für alle, die getestet, genesen oder geimpft sind.

WIEN. Ein Badeurlaub am Meer steht bei den Österreichern hoch im Kurs und ist jetzt zumindest für Kroatien, eines der beliebtesten Sommerurlaubs-Ziele, in greifbare Nähe gerückt. Denn die kroatische Regierung hat entschieden, nicht auf eine EU-weite Einigung über den Grünen Pass zu warten, sondern eigene Regeln für Reisefreiheit trotz Corona zu setzen.

Seit Anfang April können alle Personen ohne Beschränkungen einreisen, die ihre Corona-Impfung schon erhalten haben, einen EU-weit zugelassenen PCR- bzw. Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) vorweisen können oder mit einem ärztlichen Attest nachweisen können, dass sie von einer Covid-19-Infektion genesen sind.
Auch die Hotels haben sich gut vorbereitet. So hat die österreichische Valamar Riviera-Gruppe als eines der führenden Tourismusunternehmen in Kroatien schon im Vorjahr in allen ihren Hotels und Camping-Resorts ein eigenes Sicherheits- und Gesundheitsprogramm etabliert; wie erfolgreich dieses ist, zeigt sich daran, dass bei den gut 300.000 Gästen, die seither beherbergt wurden, noch kein einziger Infektionsfall registriert wurde.
Daher ist man zuversichtlich, den Gästen auch in dieser Sommersaison einen ebenso sicheren wie erholsamen Urlaub bieten zu können. (bb)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL