DESTINATION
Icelandair fliegt nach Kanada © Icelandair

Icelandair-CEO Birkir Holm Gudnason (ganz li.) mit offiziellen Vertretern aus Montreal.

© Icelandair

Icelandair-CEO Birkir Holm Gudnason (ganz li.) mit offiziellen Vertretern aus Montreal.

Redaktion 27.05.2016

Icelandair fliegt nach Kanada

Vergangene Woche baute die isländische Airline ihr Streckennetz weiter aus. Das Konzept: von Europa in die USA und retour – über Island.

KEFLAVIK. Die isländische Fluggesellschaft Icelandair setzt auch 2016 ihren Wachstumskurs fort: Neuestes Ziel der Airline ist ­Montreal. Die Stadt im kanadischen Quebec wird vorerst saisonal bis 8. November jeweils an den Wochentagen Montag, Dienstag, Donnerstag und Samstag bedient.

USA und Europa verbinden

Bereits seit 1937 gilt Icelandair mit dem Konzept, Nordamerika und Europa über Island zu verbinden, als Pionier der Luftfahrt. Auch heute setzt die Airline neben modernen Flugzeugen und Annehmlichkeiten wie individuellem Entertainmentsystem, Gate2Gate-Wifi und großzügiger Beinfreiheit auf den Ausbau ihrer Destinationen und bedient mehr Ziele als je zuvor.

Neben Quebec fliegt Icelandair ganzjährig die USA- und Kanada-Ziele Boston, Chicago-ORD, Denver, Edmonton, Minneapolis, New York JFK und Newark, Seattle, Toronto und Washington D.C. sowie Orlando, Portland, Vancouver, Halifax, Montreal und Anchorage an. (gb)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema