DESTINATION
Idee aus dem Burgenland © Bgld. Landesmedienservice
© Bgld. Landesmedienservice

Redaktion 12.02.2021

Idee aus dem Burgenland

EISENSTADT. Gemeinsam mit Landeshauptmann Hans Peter Doskozil fordert Didi Tunkel – Chef von Burgenland Tourismus – einen Öffnungsschritt im Tourismus am 1. März.

Diese Position wird nun mit einem neuen Vorschlag untermauert: Das Burgenland bietet sich mit seinen Thermenhotels als Testregion an – mit Verweis auf ein Modell in Israel.
„Vorab würden wir die Gäste mit einer breiten Infokampagne abholen”, erklärt Tunkel. „Teststraßen sind in Gehdistanz zu Thermenhotels oder Parkplätzen vorgesehen, sowohl Stationen als auch Drive-in-Tests. Das Ergebnis kommt per SMS, danach folgt der Check-in im Hotel oder der Thermeneintritt.” Die Gültigkeit für den Test gibt Tunkel mit der Dauer des Aufenthalts an. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL