DESTINATION
Luxusherberge in Venedig
alice hefner 03.04.2015

Luxusherberge in Venedig

JW Marriott Venice Resort & Spa Hotel auf der Privatinsel Isola delle Rose in der venezianischen Lagune ist offen

Architekturbüro Matteo Thun schuf Resort, das modernes Design und historische Elemente verbindet.

Gästezimmer des JW Marriott Venice: Marriott-Luxusmarke ist jetzt auch in Italien.

London/Venedig. „Die Eröffnung unseres ersten Hauses in Italien kennzeichnet bedeutendes Wachstum für die Marke JW Marriott. Das begehen wir im Juni mit einer spektakulären Eröffnungsfeier”, so Mitzi Gaskins, Vice President und Global Brand Manager für JW Marriott Hotels & Resorts.

Mit Blick auf Canale Grande

„Das JW Marriott Venice Resort & Spa verkörpert die Eleganz und den Service, für die unsere Marke bekannt ist. Zusammen mit den modernen Design-Elementen und den typisch venezianischen Features bietet es ein einzigartiges Erlebnis in einer kulturell reichen Destination”, so Gaskins.Die Zimmer verteilen sich über fünf unterschiedliche Trakte, jeder davon mit ganz eigenem Charme.So verfügt das Hotel über 191 Gästezimmer, die meisten davon mit breiten Glaswänden, Privatbalkon und Blick über die gepflegte Gartenanlage.Die anderen Bereiche sind ab Ende April bezugsfertig: La Residenza beherbergt Zimmer mit Parkettböden in leicht erdigen Tönen, die hinaus in einen Privatgarten unweit des Spa und der Lagune führen.Die 26 Zimmer im L’Uliveto liegen eingerahmt von ländlich anmutendem Grün und bestechen durch ihren Blick auf alte Olivenhaine. La Maisonette besteht aus 20 über zwei Ebenen verteilten Suiten mit eigener Veranda und Garten, manche sogar mit Pool und Blick auf Canale Grande, Olivenhaine und Kirche.La Villa Rose ist als privates Refugium mit zwei Schlafzimmern konzipiert. Das Gebäude liegt in einem separaten Garten mit Pool.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL