DESTINATION
Neuer Burgenland Tourismus-Chef © Tanja Hofer

Neuer Geschäftsführer Hannes Anton.

© Tanja Hofer

Neuer Geschäftsführer Hannes Anton.

Redaktion 01.09.2017

Neuer Burgenland Tourismus-Chef

EISENSTADT. Ende März dieses Jahres wurde Hannes Anton, zuletzt Tourismuschef der Gemeinde Podersdorf am See, vom burgenländischen Landeshauptmann Hans Niessl und Tourismuslandesrat Alexander Petschnig zum neuen Geschäftsführer von Burgenland Tourismus bestellt; seit Juli ist Anton im Amt. Seine Funktionsperiode ist vorerst für fünf Jahre anberaumt.

Der 53-jährige Kärntner folgt damit auf Mario Baier, der sieben Jahre an der Spitze des Landesverbandes stand.
Anton kann auf enorme Erfahrung in Tourismus und Marketing verweisen, die er unter anderem bei der Villacher Brauerei, der Kärnten Werbung und den Casinos Austria gesammelt hat. Von April 2015 bis Juni 2017 war Anton erfolgreich als Tourismusverantwortlicher für die Gemeinde Podersdorf tätig. „Ich habe das Burgenland nicht erst seit meinem Engagement in Podersdorf kennen und lieben gelernt, sondern schon viele Jahre zuvor”, erläuterte Anton, der vor allem die Vielfalt des Angebots von Nord bis Süd schätzt, die, so Anton, „große Chancen für den Ganzjahrestourismus” biete. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL