DESTINATION
Neuer Wien-Rekord © APA/Georg Hochmuth

Der bisherige Juli-Bestwert aus 2018 wurde nochmals übertroffen.

© APA/Georg Hochmuth

Der bisherige Juli-Bestwert aus 2018 wurde nochmals übertroffen.

Redaktion 30.08.2019

Neuer Wien-Rekord

WIEN. Kein Sommerloch für den Wiener Fremdenverkehr: Mit 1,648.000 Nächtigungen erzielte die Bundeshauptstadt einen neuen Juli-Rekord. Der bisherige Juli-Bestwert aus dem Vorjahr wurde um 4,3% übertroffen; die Hotellerie durfte sich dabei über ein deutliches Umsatzwachstum freuen.

Konkret nahmen die Beherbergungsbetriebe im ersten Halbjahr – für Juli liegen noch keine Zahlen vor – 455 Mio. € netto ein. Das entspricht einem Anstieg von 20,9%. Zum Vergleich: Die Nächtigungen stiegen laut Wien-Tourismus im Zeitraum Jänner bis Juni um „nur” zehn Prozent. Inklusive Juli wurden in Wien heuer bisher 9,615.000 Nächtigungen gezählt, ein Plus von 9,2% gegenüber dem Vergleichszeitraum 2018. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL