DESTINATION
Passagierrekord zum 60er © APA/Helmut Fohringer
© APA/Helmut Fohringer

Redaktion 26.01.2018

Passagierrekord zum 60er

WIEN/SCHWECHAT. Die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines hat 2017 mehr Passagiere transportiert als je zuvor. Mit 12,9 Mio. Fluggästen – das waren 1,5 Mio. oder fast 13% mehr als im Jahr davor – wurden auch die eigenen Prognosen übertroffen. Die Ziele für heuer sind noch einmal höher gesteckt: 2018 will die AUA auch den Passagier­rekord von 2017 noch toppen.

Einen spürbaren Effekt auf die AUA-Fluggastzahlen im abgelaufenen Jahr hatten das Ende der Billigairline Air Berlin und die Ausfälle bei der mittlerweile ebenfalls insolventen Air-Berlin-Tochter Niki.
Die AUA begeht eben ihr 60-Jahr-Jubiläum. Der Erstflug hatte, nach der Gründung im September 1957, am 31. März 1958 nach London geführt. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL