DESTINATION
Ski Guide-„Oscars” © Gregor Turecek/Dogde and Burn

Verleihung Ski Guide-Herausgeber Germanos Athanasiadis, Ski Guide-Autor Fred Fettner, die Preisträger Hans Schenner, Franz Skuk und Jack Falkner, Stefan Höffinger (hoeffingersolutions) sowie Ski Guide-Herausgeber und -Autor Günter Fritz.

© Gregor Turecek/Dogde and Burn

Verleihung Ski Guide-Herausgeber Germanos Athanasiadis, Ski Guide-Autor Fred Fettner, die Preisträger Hans Schenner, Franz Skuk und Jack Falkner, Stefan Höffinger (hoeffingersolutions) sowie Ski Guide-Herausgeber und -Autor Günter Fritz.

Redaktion 08.03.2019

Ski Guide-„Oscars”

Mit den Ski Guide Austria Awards 2019 wurden Jack Falkner, Hans Schenner und Franz Skuk ausgezeichnet.

WIEN. Parallel zur Präsentation der Zehn-Jahres-Jubiläumsausgabe des Ski Guide Austria 2019 („Mehr als 200 Skigebiete – Die steilsten Pisten – Die besten Tipps für Familien”), einer Publikation des medianet Verlags, wurden bei der Veranstaltung in Wien auch die Ski Guide Austria Awards 2019 verliehen. Die Awards werden für außergewöhnliche kreative und innovative Leistungen im österreichischen Wintersport vergeben.

Nach der Begrüßung durch Stefan Höffinger, Gastgeber und Managing Director von hoeffingersolutions, und dessen Impulsvortrag zum Thema „Winterdestination im Wett­bewerb – Herausforderungen und Erfolgsfaktoren” fand die feier­liche Verleihung statt.

Preisträger

Ausgezeichnet wurde Jack Falkner (Bergbahnen Sölden und Ötztal Tourismus; siehe Bericht auf den Seiten 80/81) für „die Internationalisierung des Wintersportangebots durch die James-Bond-Installation auf einer Höhe von 3.000 Metern, ‚007Elements', und als Schauplatz des alljährlichen Alpinen Weltcup-Starts”.

Ein weiterer Award ging an Hans Schenner, Hotelier und Ex-WKO-Spartenobmann. Schenner erhielt den „Ehrenpreis für seine Verdienste zur Förderung der österreichischen Tourismuswirtschaft – insbesondere auch des Wintersports – und für seine langjährige Unterstützung des Ski Guide Austria”. Franz Skuk, Petzen-Bergbahnen, wurde mit einem Ski Guide Austria Award 2019 für „die mutige unternehmerische Initiative, ein Traditionsskigebiet mittels kräftiger Investitionen aus dem Dornröschenschlaf zu wecken und vor dem Aus zu retten”, belohnt.

Komplettüberblick

Die zehnte Ausgabe des Ski Guide Austria, des ersten und umfangreichsten Skigebiete-Führers, bietet einen Komplettüberblick über den Wintersport in Österreich – und enthält in bewährter Manier auch alle über die Grenzen Österreichs hinaus bekannten Vorzeigegebiete. Über 70 herausragende Skigebiete werden ausführlich und inklusive Pistenpanoramen dargestellt, weniger große Gebiete in kleinerem Umfang bzw. mit Kurzbeschreibungen und Kontaktinfos.

Die Darstellung der Winter-sport­orte beschränkt sich nicht nur auf Hard Facts wie Pistenkilometer und Anzahl der Lifte, sondern geht wesentlich tiefer: Die Autoren, selbst begeisterte Skifahrer, haben die meisten Gebiete persönlich befahren und liefern spannende Eindrücke über deren Besonderheiten – von der Beschaffenheit der Pisten über den Schwierigkeitsgrad bis zur Tauglichkeit für Anfänger, Familien oder für echte Könner. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL