DESTINATION
Very well an der Donau © riverresort Donauschlinge

Neben einer klassischen Sauna warten u.a. Dampfbad, Kräuter-Bio-Sauna und beheizter Indoor-Pool im römischen Stil.

© riverresort Donauschlinge

Neben einer klassischen Sauna warten u.a. Dampfbad, Kräuter-Bio-Sauna und beheizter Indoor-Pool im römischen Stil.

Redaktion 31.08.2018

Very well an der Donau

Wo sich die Donau um 180 Grad wendet, schöpfen Gäste im oberösterreichischen riverresort Donauschlinge Kraft und Energie.

••• Von Paul Christian Jezek

SCHLÖGEN. Die Donauschlinge gilt als eines der schönsten Naturwunder Oberösterreichs: An dieser Stelle zeigt die Natur eindrucksvoll, was sie kann. Mit geballter Kraft ändert hier die imposante ­Donau ihren Lauf um 180 Grad.

Der berühmte Donauradweg führt durch die Region, und der Donausteig offeriert zahlreiche Wandermöglichkeiten; dazu kommen Klettern, Golfen, Reiten und jede Menge Wassersport.

Donau vor der Tür

Direkt am Flussufer lädt das Vier-Stern-Hotel river­resort ­Donauschlinge zu genussvollen Tagen mit Donaublick. Mit seinem „Donau.All.inclusive”-Konzept bringt das Haus mit erholsamen Wellnessurlauben frischen Wind in die Welt von Wellness und Spa.

Die Wellnessoase im riverresort Donauschlinge ist ein kleines, feines Refugium, um sich aus dem Alltagsleben zurückzuziehen. „In der Saunalandschaft wird einem warm ums Herz”, heißt es in der Beschreibung des Angebots, und auf den Ruheinseln lässt es sich gut träumen. Indoorpool, Massagen, Beauty, ­Wickel und Packungen tun das Übrige, damit die Gäste sich wohl fühlen.

In neuem Glanz

Für die kürzlich abgeschlossene, großzügige Modernisierung wurden rund 700.000 € investiert. 30 Zimmer sind komplett neu renoviert, und zusätzlich wurden vier Juniorsuiten (inklusive privatem Wellnessbereich mit Infrarotkabine und Badewanne) errichtet.

Darüber hinaus wurden das Panoramarestaurant mit Buffetbereich, der Eingangsbereich mit einem Innenhof im italienischen Flair, die Lobby und die Rezeption neu gestaltet.

Als Ergebnis der Investitionen erhielt das riverresort heuer den „Danubius” (siehe unten) und ­wurde erneut mit einer Vier-Sterne-Klassifizierung ausgezeichnet.
„Es ist toll, unseren Gästen ein modernes Hotel an diesem einzigartigen Standort an der Schlögener Schlinge bieten zu können”, sagt Eigentümerin Eva Gugler. Von Vollmond-Wanderungen über Mountainbike-Fahrtechnikkurse bis zu Yoga und Radevents reicht die Outdoor-Palette. Davor und/oder danach gibt’s regionale Schmankerl, heimisches Wild, Fische aus dem eigenen Becken und hausgemachte Mehlspeisen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL