FINANCENET
CMS berät Siemens © APA / Georg Hochmuth
© APA / Georg Hochmuth

Redaktion 08.04.2022

CMS berät Siemens

WIEN. Siemens Österreich hat den Verkauf der Siemens Gebäudemanagement & -Services G.m.b.H. (SGS) an Apleona vereinbart. Das Closing der Transaktion wird im Laufe des dritten Quartals des Geschäftsjahres erwartet und steht unter den üblichen kartellrechtlichen Vorbehalten. Siemens Österreich wird von der Wiener Anwaltskanzlei CMS Reich-Rohrwig Hainz unter der Führung von Alexander Rakosi, Partner im Corporate/M&A, rechtlich beraten und begleitet. Für CMS im Einsatz waren unter anderen Florian Mayer, Marie-Christine Lidl, Anna Hiegelsperger und Matthias Emich sowie Sibylle Novak und Alexander Hiermann (Steuer), Andrea Potz, Jens Winter (Arbeitsrecht) und Marlene Wimmer-Nistelberger. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL