FINANCENET
Klarna startet jetzt global durch © Klarna

Robert Bueninck, Klarna: Plattform ist eine All-in-One-Lösung.

© Klarna

Robert Bueninck, Klarna: Plattform ist eine All-in-One-Lösung.

Redaktion 12.04.2019

Klarna startet jetzt global durch

Zahlungsanbieter mit Open-Banking und weltweiter Authentifizierungsplattform.

WIEN. Klarna, einer der führenden europäischen Zahlungsanbieter und Weltmarktführer von Zahlungsauslösediensten, startete jetzt seine Open-Banking-Plattform.

Die Plattform verfügt über eine ausgereifte technische Infrastruktur und Zugang zu 99% der Online-Banking-Kunden in derzeit 14 europäischen Märkten und mehr als 4.300 europäischen Banken über eine einzige Access-to-Account (XS2A)-Programmierschnittstelle (API). Mit der Open-Banking-Plattform von Klarna können andere FinTechs, Banken und Unternehmen nun ein wettbewerbsfähiges Angebot entwickeln, das auf ihre Zielkunden zugeschnitten ist, wie zum Beispiel verschiedene persönliche Finanzmanagement-Tools zur Optimierung der eigenen Ausgaben oder zur Altersvorsorge.

Sicher personalisieren

Klarna führte auch eine neue globale Authentifizierungsplattform ein; dabei handelt es sich um einen Aggregator für weltweit und lokal eingesetzte Authentifizierungslösungen.

Die Plattform erlaubt es multinationalen Unternehmen, einschließlich Händlern und anderen Banken, mit nur einer Integration Authentifizierungsprozesse für ihre Kunden einfach, sicher und personalisiert zu gestalten – unabhängig davon, in welchem Markt sie aktiv sind. Der Service ist auch für andere Unternehmen verfügbar und kann technisch einfach implementiert werden. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL