FINANCENET
Simple Banking © PantherMedia/LDProd

Smartphone-Tastatur verbindet UniCredit Bank Austria Mobile Banking mit jeder schriftlichen Smartphone-Kommunikation.

© PantherMedia/LDProd

Smartphone-Tastatur verbindet UniCredit Bank Austria Mobile Banking mit jeder schriftlichen Smartphone-Kommunikation.

Redaktion 28.02.2020

Simple Banking

UniCredit Bank Austria bietet jetzt Banking über die Smartphone-Tastatur in Kooperation mit PayKey.

••• Von Reinhard Krémer

WIEN. „Viele reden über Digitalisierung, wir setzen sie um”, sagt Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria.

„Unsere Kundinnen und Kunden kommunizieren mit uns ganz selbstverständlich immer stärker mobil: Beinahe jede zweite Kundin und jeder zweite Kunde verwenden schon heute Mobile Banking, und der Trend ist in diesem Bereich weiter stark steigend.”
Mit dem Bank Austria Keyboard bieten das Institut dabei in Kooperation mit dem innovativen FinTech PayKey modernes Banking über die Smartphone-Tastatur durch direkte Anbindung ins Mobile Banking. Das Mobile Banking wird so zu einem integralen Bestandteil der täglichen Smartphone-Nutzung werden, so Zadrazil.

Mobile Banking Neu

Als Grundlage für die Kooperation mit dem israelischen FinTech PayKey wurde auch das Mobile Banking der UniCredit Bank Austria neu gestaltet.

Das neue Bank Austria Keyboard will dabei eine nahtlose Verknüpfung von Bankdienstleistungen und Smartphone-Kommunikation bieten.
Das Bank Austria Keyboard ist eine Smartphone-Tastatur, die das UniCredit Bank Aus­tria Mobile Banking mit jeder schriftlichen Kommunikation über das Smartphone verknüpft, sei es über E-Mail, SMS, Soziale Medien, Nachrichten- oder Messenger-Dienste, Plattformen oder Chats.
Für diese Innovation wurde PayKey neben zahlreichen renommierten internationalen Awards hierzulande mit dem „New Branch Experience”-Award beim RBI Elevator Lab ausgezeichnet.

Milliarden für die Technik

Das gemeinsam mit PayKey entwickelte UniCredit Bank Aus­tria Keyboard ermöglicht es den Kunden, direkt in der Kommunikation via Messenger-Dienst, E-Mail, SMS und Chat den Kontostand abzufragen, Überweisungen zu tätigen oder seinen IBAN mit den Gesprächspartnern zu teilen.

Um die digitale Transformation voranzutreiben, will die UniCredit bis Ende 2023 gruppenweit 900 Mio. € pro Jahr in Digitalisierung und IT investieren.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL