FINANCENET
Thomas Schaufler wechselt den Job © Erste Bank/Marion Payr

Geht per Ende Oktober: Thomas Schaufler heuert beim Nachbarn an.

© Erste Bank/Marion Payr

Geht per Ende Oktober: Thomas Schaufler heuert beim Nachbarn an.

Redaktion 24.09.2021

Thomas Schaufler wechselt den Job

Der Retailvorstand in der Erste Group geht im Jänner zur deutschen Commerzbank.

••• Von Reinhard Krémer

WIEN. Jobwechsel in der ersten Ebene: Thomas Schaufler, Retailvorstand in der Erste Group und der Erste Bank Oesterreich, wird per 1.1.2022 zur deutschen Commerzbank wechseln.

Schaufler (51) hat seine Karriere 1993 in der österreichischen GiroCredit als Bankberater gestartet. 1997 wechselte er mit der Übernahme der Bank zur Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen. Hier war er in verschiedenen Führungspositionen im Retailvertrieb und dem Wertpapiergeschäft tätig. Seit Februar 2016 ist Schaufler Mitglied des Vorstands der Erste Bank Oesterreich und seit Jänner 2021 Mitglied des Vorstands der Erste Group Bank AG.

Retailbanking-Königsmacher

„Ich danke Thomas Schaufler für seine langjährige Aufbauarbeit im österreichischen Retailbanking. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, die Erste Bank zur Nummer eins im heimischen Privatkundengeschäft zu machen”, sagt Friedrich Rödler, Aufsichtsratsvorsitzender der Erste Group Bank AG und der Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG. Schaufler wird seine Funktionen per Ende Oktober zurücklegen. Die Konzernfunktion wird im Vorstand interimistisch Corporates & Markets-Vorstand Ingo Bleier übernehmen. In der Erste Bank Oesterreich wird Firmenkundenvorstand Willi Cernko bis auf Weiteres zusätzlich die Verantwortung für das Retailbusiness tragen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL