FINANCENET
Valida feierte Geburtstag © Sabine Klimpt

M. Sardelic, Valida; M. Kocher, IHS; B. Wolf, Valida, H. Löger, Finanzminister; P. Lennkh, RBI; St. Teufer, Valida (v.l.).

© Sabine Klimpt

M. Sardelic, Valida; M. Kocher, IHS; B. Wolf, Valida, H. Löger, Finanzminister; P. Lennkh, RBI; St. Teufer, Valida (v.l.).

reinhard krémer 25.05.2018

Valida feierte Geburtstag

Prominent besetzte Feier mit Finanzminister Hartwig Löger und Vorträgen zum Thema „Betriebliche Vorsorge”.

••• Von Reinhard Krémer

WIEN. 15 Jahre gibt es die Abfertigung Neu – und damit feiert man auch das 15-jähriges Bestehen der Vorsorgekasse Valida Plus AG.

Grund genug für eine Feier und eine Veranstaltung zum Thema: Welche Reformen benötigt die zweite Säule unseres Pensionssystems und welchen Stellenwert nehmen dabei die Betrieblichen Vorsorgekassen ein? Finanzminister Hartwig Löger und Martin Kocher, Direktor des Instituts für Höhere Studien (IHS), gingen in ihren Vorträgen diesen Fragen nach. Fazit: Die zweite Säule des Pensionssystems, also die betriebliche Vorsorge, muss deutlich gestärkt werden.

Erfolgsbilanz

Für Martin Sardelic, Vorstandsvorsitzender der Valida Holding AG und Vorstandsmitglied der Valida Vorsorgekasse, bot der Abend Anlass, eine erfolgreiche Zwischenbilanz zu ziehen: „Die vergangenen Jahre waren eine Erfolgsgeschichte für die Valida. Wir sind zu einem bedeutenden Investor aufgestiegen, der mittlerweile 2,7 Milliarden Euro an Sondervermögen von insgesamt 2,3 Millionen Kunden verwaltet. Darüber hinaus konnten unsere Kunden seit Beginn der Abfertigung Neu das höchste Guthaben generieren.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL