HEALTH ECONOMY
Analyse zum Start der Corona-Wellen © APA / Michael Gruber

Schritt für Schritt beginnt die ­Aufarbeitung der Pandemie.

© APA / Michael Gruber

Schritt für Schritt beginnt die ­Aufarbeitung der Pandemie.

Redaktion 17.06.2022

Analyse zum Start der Corona-Wellen

WIEN / LINZ / GRAZ / SALZBURG. Während hierzulande die letzten Coronaregeln verschwunden sind, nimmt ein neuer Sammelband seine Leser mit zurück in die Anfangszeit der Covid-19-Pandemie. Auf Basis mehrerer Umfragen haben Soziologen der Abteilung für empirische Sozialforschung der Universität Linz (JKU) in Zusammenarbeit mit den Universitäten Graz und Salzburg erforscht, wie sich das Leben im Land während der ersten Infektionswelle verändert hat.



Frühe Beobachtungen

„Natürlich sind oftmals komplexere statistische Verfahrensdarlegungen kein Ersatz für gute Belletristik, aber wir hatten die Hoffnung, dass wir mit einem Hintergrundkapitel zu Methodik und Analysetechniken durchaus Interesse wecken und auch Verständnis für unsere Arbeit schaffen können”, sagt Dimitri Prandner von der JKU Linz. Bereits im Mai 2020 begann die erste Erhebung einer international vergleichenden Umfrage zu Werten in der Krise. Die österreichspezifischen Ergebnisse werden ebenfalls in der Publikation aufgezeigt. (red/ag)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL