HEALTH ECONOMY
Angelini kauft in Schweiz zu © angeliniholding.com
© angeliniholding.com

Redaktion 22.01.2021

Angelini kauft in Schweiz zu

WIEN / ROM / ZUG. Der familiengeführte italienische Pharmakonzern Angelini Group mit Sitz in Rom schluckt das Schweizer Unternehmen Arvelle Therapeutics. Das biopharmazeutische Unternehmen ist auf die Entwicklung von Medikamenten für Erkrankungen des zentralen Nervensystems spezialisiert. Der Kaufpreis beträgt 782 Mio. €, teilte Angelini mit.

Die Angelini Gruppe, die neben Medikamenten auch Hygieneprodukte, Maschinen, Wein sowie Parfüm herstellt, wird vom Unternehmer Francesco Angelini mit Familienmitgliedern geführt. Angelinis Produkte sind in 70 Ländern zu kaufen, primär über Vertriebspartner. In Österreich läuft der Vertrieb unter der Marke Tantum Verde über eine eigene Niederlassung. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL