HEALTH ECONOMY
Earbreeze: Peter Müller ist als Operations Director neu an Bord des Start-ups rund um die Ohrgesundheit © Earbreeze

Earbreeze: Peter Müller ist als Operations Director neu an Bord des Start-ups rund um die Ohrgesundheit

© Earbreeze

Earbreeze: Peter Müller ist als Operations Director neu an Bord des Start-ups rund um die Ohrgesundheit

Redaktion 17.07.2023

Earbreeze: Peter Müller ist als Operations Director neu an Bord des Start-ups rund um die Ohrgesundheit

WIEN: Seit kurzem unterstützt Peter Müller (49) das earbreeze Team als Operations Director. In seiner neuen Rolle bei earbreeze, einem Unternehmen der IRMA Holding, verantwortet er die Bereiche Technik, Produktmanagement, Einkauf und Verkauf. Das österreichische Start-up hat sich ganz dem Thema Ohrgesundheit verschrieben, die Produkte dienen unter anderem der Prophylaxe von schmerzhaften Ohrenentzündungen.

Vor seinem Wechsel zu dem Start-up war der gebürtige Wiener jahrelang in der Mobilfunkbranche umtriebig und ist besonders durch seine langjährige Tätigkeit für Drei, Red Bull Mobile, LG, Samsung und Ingram Micro bekannt.

„Ich habe den Ohrtrockner durch Rudolf Mayrhofer-Grünbühel, den Managing Director des Unternehmens kennengelernt und das Produkt gleich spannend gefunden. Viel mehr Menschen als gedacht, haben Probleme mit den Ohren – das muss nicht sein. Seit April bin ich mit voller Kraft dabei, earbreeze bekanntzumachen und voranzubringen. Das macht extrem viel Spaß, denn kein Tag ist wie der andere. Patentrecht, technische Verbesserungen, neue Produkte entwickeln, Serviceprozess erarbeiten und dann wieder selbst Pakete machen und zur Post bringen. Wir sind ein kleines, aber schlagkräftiges Team“, so Peter Müller.

Earbreeze: Expansion in weiteren Teilen Europas

Nach der DACH Region wird der earbreeze.dry nun in vielen Ländern Europas angeboten. Als nächstes ist die Expansion in die USA und nach Asien geplant. Außerdem stehen noch weitere Produkte zur Ohrgesundheit auf dem Plan.

„Das Ohr findet ganz selten Beachtung. Wir wollen auch Aufklärung betreiben, wie man dieses wichtige Sinnesorgan schützen kann. Dazu gibt es auch eine App mit einem kostenlosen Hörtest und vielen interessanten Infos. Als Vater von 2 Kindern kenne ich das Problem von Ohrenschmerzen bei den lieben Kleinen nur zu gut. Wenn die Schmerzen mal da sind, hilft nur noch der Ohrenarzt und Medikamente. Der earbreeze.dry schützt, um es gar nicht so weit kommen zu lassen - auf völlig natürliche Art und Weise“ betont Müller.

Über earbeeze: Die earbreeze GmbH ist Teil der IRMA Gruppe mit Sitz in Wiener Neudorf und wurde 2017 gegründet. Ausgehend von persönlichen Erfahrungen des Gründers und Entwicklers Martin Kurschel bietet das Unternehmen seit Sommer 2021 mit dem earbreeze.dry eine sanfte, aber effektive Lösung für das problematische Thema „Wasser im Ohr“.

www.earbreeze.com

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL