HEALTH ECONOMY
Fresenius Kabi investiert in der Steiermark © www.fresenius-kabi.com

In Graz stellt Fresenius flüssige Arznei­mittel und Ernährungsprodukte her.

© www.fresenius-kabi.com

In Graz stellt Fresenius flüssige Arznei­mittel und Ernährungsprodukte her.

Redaktion 12.02.2021

Fresenius Kabi investiert in der Steiermark

GRAZ. Die weltweit tätige Fresenius Kabi, die zum deutschen Medizin- und Krankenhauskonzern Fresenius gehört, investiert bis 2023 über 60 Mio. € in die beiden steirischen Standorte in Graz-Puntigam und Werndorf, wie das Unternehmen mitteilte. Die deutsche Muttergesellschaft ist auch Miteigentümerin beim österreichischen Gesundheitsdienstleister Vamed. Der Ausbau des Verpackungszentrums in Werndorf sei bereits voll im Gange; bis heuer im Sommer soll die angebaute Halle fertig werden.


Logistikausbau

Bereits 2020 sei mit dem Kauf des Logistik- und Verpackungszentrums in Werndorf groß investiert worden. Der Schwerpunkt liege dabei im Bereich der Gefriertrocknung und Anlagen für die Abfüllung und Verpackung von Glasflaschen und vorgefüllten Spritzen. „Fertigspritzen sind für uns ein stark wachsender Markt. Viele Gesundheitseinrichtungen erkennen die klaren Vorteile in der schnellen und vor allem sicheren Anwendung”, so Werksleiterin Ruth Staubmann in einer Aussendung. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL