HEALTH ECONOMY
Goldene Skalpelle vergeben © PMCA/Katharina Schiffl

Die Verleihung des „Goldenen Skalpells” ist ein Highlight der Pharmabranche.

© PMCA/Katharina Schiffl

Die Verleihung des „Goldenen Skalpells” ist ein Highlight der Pharmabranche.

Redaktion 27.05.2016

Goldene Skalpelle vergeben

Best of Pharma Advertising 2016: Pharma Marketing Club Austria (PMCA) verlieh Kreativpreis für heimische Life Science-Branche.

WIEN. In neun Kategorien verlieh der Pharma Marketing Club Austria (PMCA) in den Wiener Sofiensälen die Auszeichnung „Goldenes Skalpell” und prämierte damit erneut die kreativsten Werbeprojekte der Gesundheitsbranche.

Seit Jahren gilt das Goldene Skalpell, das jedes Jahr vom Pharma Marketing Club Austria verliehen wird, als bedeutendster Kreativpreis der heimischen Life Science-Branche. Mit insgesamt 99 Einreichungen wurde nun der Rekord des vergangenen Jahres gebrochen und die Abgrenzung gegenüber anderen Werbepreisen, die mit sinkenden Einreichzahlen konfrontiert sind, weiter ausgebaut. „Ein klarer Ansporn für uns. Ich bin stolz darauf, dass wir zwischenzeitig zu einem der wichtigsten Kreativpreise in der deutschsprachigen Life Science-Branche avancieren konnten”, so PMCA-Vizepräsident und Wirtschaftsverlagschef Thomas Zembacher, Initiator des Goldenen Skalpells.

„Kreativer Output”

Über diesen Trend entsprechend erfreut zeigt sich auch die Präsidentin des Pharma Marketing Club Austria, Elisabeth Marschall. Sie betont die starken Reglementierungen der Pharmabranche und verweist auf das überdurchschnittliche Maß an kreativem Output: „Die Anforderungen im Pharma Marketing sind heute deutlich höher als in der Vergangenheit. Erfolgreiche Pharma Marketeers müssen mehr denn je interdisziplinär arbeiten und verschiedene Channels bedienen können, um gezielt spezifische Kundenbedürfnisse zu erfüllen. Der Blick über den sogenannten Tellerrand, auch auf andere Branchen, ist dabei ein Muss. Umso erfreulicher ist für uns der Rekord an hochqualitativen Einreichungen, speziell im – für Pharma noch relativ jungen – digitalen Sektor”, sagt Marschall.

Auftraggeber und Agenturen

Auftraggeber AstraZeneca gewann mit der Agentur Serro & Partner gleich zwei Kategorien, ebenfalls Novartis mit CAKE Kommunikation. Die weiteren Gewinner: G. Pohl-Boskamp mit WEFRA Werbeagentur, Astellas Pharma mit spreitzerdrei und Lenhardt & Partner, Merck mit Select World, Allergan mit Denken hilft und Sanofi-Aventis mit internen Mitarbeitern. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL