HEALTH ECONOMY
Hilfe gegen Burnout © Land OÖ/Denise Stinglmayr

IT- und Gesundheitsspezialisten präsentierten Kooperationsprojekt in Linz.

© Land OÖ/Denise Stinglmayr

IT- und Gesundheitsspezialisten präsentierten Kooperationsprojekt in Linz.

Redaktion 01.07.2016

Hilfe gegen Burnout

Die Digitalisierung bringt neue Marktchancen für die Medizintechnik: OÖ-Unternehmen entwickeln eine App zur Stress-Prävention.

LINZ. In einem Kooperationsprojekt des Medizintechnik-Clusters der oberösterreichischen Wirtschaftsagentur Business Upper Austria entwickelten die Unternehmen Autonom Talent und Netural Group mit dem Caritas-Seniorenwohnhaus Schloss Hall und der Forte FortBildungszentum der Ordensspitalsgruppe der Elisabethinen eine Diary App. Diese App verbessert die physische und psychische Leistungsfähigkeit sowie die Zufriedenheit von Mitarbeitern.

Die MedTech-Branche ist für die Oberösterreicher ein Zukunftsmarkt und weist großes Innovationspotenzial und hohe Wettbewerbsintensität auf; Oberösterreich versucht deshalb, die vorhandenen Zukunftschancen für den Wirtschaftsstandort bestmöglich zu nutzen. „Ansprechpartner Nr. 1 in diesem Bereich ist der Medizintechnik-Cluster der oberösterreichischen Wirtschaftsagentur Business Upper Austria. Mit Unterstützung dieser Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Medizin konnten seit 2002 bereits 50 Ideen der MedTech-Branche in Cluster-Kooperationsprojekten mit 177 Partnerbetrieben erfolgreich umgesetzt werden”, sagt Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl.

Wichtige Zusammenarbeit

Jede Branche für sich – sei es MedTech, IT, Kunststoff, Mechatronik – verfüge über umfassendes Spezialwissen. Der Zukunftsmarkt Medizintechnik fördert und verlangt ein Zusammenführen dieses Einzelwissens sowie der unterschiedlichen Technologiefelder. Der Vorteil: vorhandene Problemstellungen lassen sich gemeinsam besser lösen, beziehungsweise können durch einen geänderten Blickwinkel neue Medizinprodukte und -dienstleistungen entstehen.

Die App wurde auf Basis bestehender Ergebnisse der „Autonom Talent”-3-Schritt-Methode (Potenzial messen, Talente entwickeln, Leistung sichern) entwickelt und unterstützt als „persönlicher Coach” die Umsetzung von Maßnahmen mit konkreten Anleitungen, Tipps und Übungen in den Bereichen Entspannung, Bewegung und Sport, Selbstmanagement, Schlaf und Erholung, Pausenmanagement, Energie und Ernährung, Stressmanagement und Potenzial­entfaltung. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema