HEALTH ECONOMY
MSD baut Werk in Krems © MSD Animal Health

Das Pharmaunternehmen MSD Animal Health baut in Krems einen Standort für die Produktion von Impfstoffen für Tiere.

© MSD Animal Health

Das Pharmaunternehmen MSD Animal Health baut in Krems einen Standort für die Produktion von Impfstoffen für Tiere.

Redaktion 24.08.2018

MSD baut Werk in Krems

Pharmakonzern baut im Vorjahr gekauftes Werk für ­Tiergesundheit um und will bis zu 350 Arbeitsplätze schaffen.

KREMS. Das Pharmaunternehmen MSD Animal Health erhält eine neue Produktionsstätte in Krems. Die 2017 erworbene Produktionsstätte, die zuletzt im Eigentum von Shire stand, soll bis 2020 um- und ausgebaut werden; der Konzern möchte damit seine Kapazität für die globale Impfstoffherstellung erweitern. Im Endausbau sollen bis zu 350 Arbeitsplätze geschaffen werden, teilte das Unternehmen mit. Für die geplante Herstellung von Impfstoffen und künftige Produktionsaktivitäten soll ein Logistikgebäude errichtet werden. Im Produktionsgebäude wird zeitgleich ein Fertigungsbereich für Antigene installiert.

Kooperation mit Uni

In weiteren Phasen werden bis ungefähr zum Jahr 2022 Bereiche für die Herstellung von anderen Antigenen und die Endformulierung sowie die aseptische Abfüllung von Impfstoffen fertiggestellt. „Wir freuen uns, nach Wien unsere Präsenz mit dem Standort Krems zu verstärken”, sagte Hans Dittrich, Head of MSD Animal Health EURAM (Europa, Russland, Nordafrika, Naher Osten): „Krems beheimatet mehrere renommierte Universitäten und blickt auf eine lange Tradition als Wirtschaftszentrum für Biotechnologie zurück. Damit bietet sich uns die Chance, von den Wissenschaften auf diesem Gebiet zu profitieren.” (iks)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema