HEALTH ECONOMY
Omni-Biotic wieder Nr. 1-OTC-Marke des Jahres © Pharma Marketing 2018 – www.inspirato.de

(v.l.) Bianca Scherer, Brand Manager Gaviscon, und Ulrike Weller, Senior Medical Marketing Manager (Reckitt Benckiser/Gaviscon), Anita Frauwallner, Geschäftsführerin Institut Allergosan (Omni-Biotic), und Adil Kachout von Quiris (Elasten).

© Pharma Marketing 2018 – www.inspirato.de

(v.l.) Bianca Scherer, Brand Manager Gaviscon, und Ulrike Weller, Senior Medical Marketing Manager (Reckitt Benckiser/Gaviscon), Anita Frauwallner, Geschäftsführerin Institut Allergosan (Omni-Biotic), und Adil Kachout von Quiris (Elasten).

Redaktion 25.06.2018

Omni-Biotic wieder Nr. 1-OTC-Marke des Jahres

Das Grazer Familienunternehmen Institut Allergosan wurde beim diesjährigen inspirato Pharma Marketing Award in Bonn erneut ausgezeichnet und bei der zeitgleich ausgetragenen Iqvia Awards-Verleihung in Wien wurde ebenfalls eine Top-Platzierung erreicht.

GRAZ/BONN/WIEN. Im Rahmen des Branchentreffs Pharma Marketing in Bonn wurde am vergangenen Montag, 18. Juni, zum sechsten Mal der inspirato Pharma Marketing Award verliehen. Der Award prämiert die erfolgreichsten OTC-Unternehmen, -Marken und -Neueinführungen des Jahres. Das Institut Allergosan konnte sich über den Sieg mit seiner Marke Omni-Biotic in der Kategorie „OTC-Marke des Jahres“ freuen – und dies bereits zum zweiten Mal in Folge; dazu gab es noch einen zweiten Platz in der Kategorie „OTC-Unternehmen des Jahres“. Der inspirato Pharma Marketing Award basiert auf dem Umsatzwachstum der Unternehmen in 2017 sowie auf Zahlen des Marktforschungsunternehmens Insight Health; zusätzlich fließen in die Bewertung die Ergebnisse einer Online-Apotheker-Befragung mit ein. Die finalen Preisträger ermittelte eine Jury, bestehend aus Branchenvertretern der Industrie, Agenturen, Beratung und Handel.

Award mit viel Strahlkraft
Die Auszeichnung ist zugleich ein Beleg, dass die Erforschung und Produktion von medizinisch relevanten, indikationsspezifischen Synbiotika eine immer wichtigere Rolle spielt. „Das Ökosystem in unserem Darm ist so vielschichtig und komplex, dass wir für unterschiedliche Krankheitsbilder auch unterschiedliche Lösungen brauchen", sagt Anita Frauwallner, Gründerin und Leiterin des Instituts Allergosan. "Mit unserer Forschungsarbeit setzen wir neue Standards im Bereich der Mikrobiomforschung und -produktentwicklung.“ "Das Geheimnis hinter dem Erfolg von Omni-Biotic", heißt es on der Aussendung des Unternehmens, sei "die Passion, Produkte zu entwickeln, die neue Maßstäbe in der Qualität setzen und zudem nicht nur Symptome behandeln, sondern den Krankheitsursachen auf den Grund gehen. So entstehen jene Synbiotika, die eine spürbare Wirkung für den Anwender haben und dadurch Begeisterung auch beim Behandler auslösen.“

Ein „Victor“ für die Besten
Zeitgleich wurde in den Räumlichkeiten des 25hours Hotel in Wien die Iqvia Awards-Veranstaltung ausgetragen. Hier wurde erstmals von Iqvia, einem global führenden Informationsanbieter für die Humandaten-Wissenschaft, der Pharma Excellence Award „Victor“ vergeben. Für die Analyse wurde eine Bewertung in den Kategorien „Marktanteil“, „Wachstum“, „Fokus Markt“, „Innovation“ sowie „Brand- und Produktvielfalt“ herangezogen. „Neben unserer Prämierung zur OTC-Marke des Jahres in Deutschland konnten wir auch beim neuen Iqvia Pharma-Excellence Award eine Top-Platzierung in Österreich erreichen", so Frauwallner. "Das bestätigt unseren eingeschlagenen Weg, dass sich höchste Qualität und innovationsorientierte Forschungsarbeit am Markt durchsetzen.“ (red)

www.allergosan.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema