INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Automation im Fokus © Conrad

Conrad beliefert sowohl die industrielle Instandhaltung und Maschinenbau-Branche als auch die Fertigungsindustrie.

© Conrad

Conrad beliefert sowohl die industrielle Instandhaltung und Maschinenbau-Branche als auch die Fertigungsindustrie.

Redaktion 16.04.2021

Automation im Fokus

Eine neue Plattform bietet ein umfassendes Sortiment und auch maßgeschneiderte Services, Omnichannel-Access inklusive.

WIEN. Für Conrad Electronic steht das zweite Quartal 2021 ganz im Zeichen der Automation.

B2B-Kunden können auf der Conrad Sourcing Platform aus einem breiten und tiefen Angebot von über 270.000 Automatisierungsprodukten und passenden Services wählen. Abgedeckt werden die Bereiche Steuerung, Pneumatik und Antriebe, Schalten und Signalisieren sowie Kommunikation. Anwender können damit ihren gesamten technischen Betriebsbedarf bei Conrad abdecken.

Punktgenaue Unterstützung

„Abgesehen von unserem umfassenden und ständig wachsenden Sortiment bieten wir maßgeschneiderte Services auf der Conrad Sourcing Platform, um unsere B2B-Kunden in ihrer Arbeit punktgenau zu unterstützen. Neben dem analogen Zugang stellen wir auch einen auf sie zugeschnittenen Omnichannel-Access innerhalb der digitalen Welt zur Verfügung”, sagt Ralf Bühler, CEO der Conrad Electronic Gruppe.

Von Conrad Smart Procure bis ERP-Systeme oder eKatalog-Nutzung: Um die Beschaffung dauerhaft zu beschleunigen, bietet die Conrad Sourcing Platform jedem Unternehmen die passende elektronische Einkaufsanbindung, um Einkaufsprozesse noch transparenter und effizienter zu machen. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL