INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Copa-Data meets Microsoft © Copa-Data
© Copa-Data

Redaktion 27.04.2018

Copa-Data meets Microsoft

HANNOVER/SALZBURG. Bei der Messe hat Microsoft seine Copa-Data-Kooperation präsentiert.

Laut einer aktuellen Studie des globalen Beratungsunternehmens McKinsey könnte Internet of Things bis 2025 einen jährlichen Wirtschaftsbeitrag von 11 Billionen USD leisten – das sind 11% der globalen Wirtschaftsleistung. Umgelegt auf Österreich, entspräche das also rund 40 Mrd. €. Der heimische Technologieführer für ergonomische und hochdynamische Prozesslösungen, Copa-Data, hat diesen Trend früh erkannt:
Die Software-Plattform zenon vernetzt Produktionsanlagen, die z.B. auf mehreren Kontinenten liegen, zentral auf einer Plattform, um dort alle Daten steuern, optimieren und überwachen zu können. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema