INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Dänemark hat die besten Hacker © Cyber Security Austria / David Bohmann
© Cyber Security Austria / David Bohmann

Redaktion 23.09.2022

Dänemark hat die besten Hacker

WIEN. Ein besonderes Highlight der IKT-Sicherheitskonferenz war die dort stattfindende European Cyber Security Challenge (ECSC). Dieser von der Europäischen Union veranstaltete Wettbewerb brachte über 300 IT-Nachwuchstalente aus 34 europäischen, aber auch anderen internationalen Ländern nach Wien, um um den Titel „European Champion in Cyber Security” zu „hacken”: Zwei Tage lang ging es zwischen höchst motivierten Cyber-Security-Genies um Netzwerk- und Systemkenntnisse, Kryptographie und Steganographie, Reverse Engineering und Exploitation-Know-how, Hardware-Hacking sowie Web-, Mobile- und Wire­less-Security.

Beim Attack&Defense-Szenario, der Königsdisziplin, mussten die Finalisten zeitgleich ihre eigenen Netzwerke absichern und die der anderen Teams hacken.
Als Sieger der ECSC 2022 ging schließlich das Team Dänemark hervor, Platz 2 ging an Deutschland, Platz 3 an Frankreich. Das Team Austria schaffte es aufPlatz 10 und damit unter die Top Ten der insgesamt 33 angetretenen Teams. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL