INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Die CeBit steht in den Startlöchern © Deutsche Messe

Der humanoide Roboter Pepper wird wieder für Überraschungen gut sein.

© Deutsche Messe

Der humanoide Roboter Pepper wird wieder für Überraschungen gut sein.

Redaktion 08.06.2018

Die CeBit steht in den Startlöchern

Präsentiert werden Trend-Technologien, die den digitalen Wandel vorantreiben.

••• Von Helga Krémer

HANNOVER. „Auf der neuen CeBit kann jeder das digitale Heute verstehen und das digitale Morgen entdecken”, erklärt Messechef Oliver Frese das Konzept. Themen sind unter anderem Künstliche Intelligenz (KI), Internet of Things, Future Mobility, Security, Collaboration & Workspace 4.0, Blockchain, E-Government, Augmented & Virtual Reality.

Volkswagen hat für die CeBit „ein Festival der Innovationen” angekündigt – vom Erprobungsprojekt mit Blockchain-Unterstützung über KI im Unternehmen bis zur datengestützten Verkehrsoptimierung in Metropolen.

Ein wirklich kleiner Auszug

Ricoh macht die Arbeitswelt 4.0 greifbar, Atos Big Data und KI. Der humanoide Roboter Pepper von SoftBank Robotics wird zeigen, wie er dank einer neuen Multi-Chatbot-Integration bei der Suche nach Hotels oder Flügen helfen kann.

Hewlett Packard Enterprise präsentiert, wie sich mit maschinellem Lernen Hacker im Internet der Dinge aufspüren lassen.
Mit Technologien wie KI oder dem Internet of Things will Huawei das Nervensystem von intelligenten Städten entwickeln und Lösungen von der Top-Level-Archi­tektur bis hin zu einem kompletten Ökosystem konzipieren.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema