INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Die Industrie 4.0-Klassenfahrt © Benedikt Weiss
© Benedikt Weiss

Redaktion 25.09.2018

Die Industrie 4.0-Klassenfahrt

Wir suchen nach den Giraffen und Leoparden im Industrie 4.0-Bereich - die zweite Industry Business Safari führt uns in die Steiermark.

GRAZ. Safarihut, Fernglas und Kompass sind eingepackt, der Bus steht schon bereit – es kann wieder losgehen zu unserer zweitägigen Industry Business Safari! Dieses Mal verschlägt es uns – das Team von Überall Scene Development und unsere Teilnehmer – in die Steiermark, genauer nach Graz und Umgebung. Dort warten sechs Unternehmen darauf, von uns entdeckt und erkundet zu werden – die Hidden Champions der Industrie 4.0, die ihre Lösungen in unterschiedlichsten Bereichen der Produktion vorstellen.

Als Stationen stehen uns die Unternehmen Knapp AG, Know-Center Graz, Anton Paar, ams AG, Saubermacher und AVL List Rede und Antwort und zeigen uns ihre innovativen und smarten Ansätze in ihrer Produktion. So präsentiert die Knapp AG ihre neuesten Technologien in der Entwicklung maßgeschneiderter Logistiksysteme und wird sich mit den Teilnehmern im Rahmen eines Workshops vor Ort zu neuen Lösungsansätzen austauschen. Das Know-Center als Entwicklungszentrum für innovative Lösungen im Bereich Big Data und Data-driven Business freut sich, zahlreiche Best-Practice-Beispiele zu aktuellen Industrie 4.0-Themen live zu demonstrieren. Das internationale Hightech-Unternehmen Anton Paar mit seiner Entwicklung und Produktion von Präzisionsmessgeräten und maßgeschneiderter Prozessmesstechnik wird eine Einführung in Analysesysteme und aktuelle Entwicklungen der Forschung zur Schau stellen. Rund um Smartphones, intelligente Haus- und Gebäudeautomation, industrielle Automatisierung bis hin zur Medizintechnik und verbundene Fahrzeuge dreht sich alles beim Hochleistungs-Sensor-Entwickler ams AG, wo diese unterschiedlichen Anwendungsfelder bei einer Tour live zu sehen sind. Auch die Mülltrennung und Abfallwirtschaft wird nun smart – Saubermacher und T-Mobile präsentieren intelligente Mülltonnen, die Alarm geben, sobald sie voll sind und ausgeleert werden müssen. AVL List ist sich bei der Entwicklung und Prüftechnik von Antriebssystemen wie Hybrid und E-Motoren schon lange bewusst, dass viele Themen nur noch durch digitale Prozesse lösbar sind und zeigt hier neue Erkenntnisse und Lösungsansätze aus der Forschung.

Neben den spannenden inhaltlichen Inputs steht bei der Industry Business Safari auch immer das Networking und das gemeinsame Erleben im Vordergrund. Innerhalb der zwei Tage bieten sich unzählige Gelegenheiten für die Teilnehmer, sich mit den anderen Entscheidungsträgern aus der produzierenden Industrie zu vernetzen und auszutauschen. Damit bietet die Studienreise mit dem Flair einer Klassenfahrt einen informellen und inspirierenden Rahmen des Informationsgewinns und Erfahrungsaustauschs. (red)

Die Plätze für die Teilnahme sind begrenzt, alle Informationen und Anmeldung hier: www.businesssafari.at/industry

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL