INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Frasped jetzt mit 3D-Kick © SIS Frasped/Foto Wilke

Lager in 3DSIS Informatik liefert Frasped jetzt mit inter­aktiver 3D-Dar­stellung des Lagers.

© SIS Frasped/Foto Wilke

Lager in 3DSIS Informatik liefert Frasped jetzt mit inter­aktiver 3D-Dar­stellung des Lagers.

Paul Christian Jezek 03.03.2017

Frasped jetzt mit 3D-Kick

Der Funktionsumfang der Komplettlösung für Speditionen, Lagerlogistik und Transport wurde noch erweitert.

••• Von Paul Christian Jezek

WIEN. Bei der bei SIS Informatik erhältlichen Logistik-Softwarelösung Frasped werden ab sofort durch die interaktive 3D-Darstellung des Lagers Abläufe vereinfacht und beschleunigt.

Ein neues Modul ermöglicht es zusätzlich, Artikelbuchungen und die Lagerinventur grafisch vorzunehmen. Die Buchungen können mobil direkt im Lager auf einem Tablet eingegeben werden.
„Die Branchenlösung ergänzt perfekt unser Portfolio – sei es Lkw, Bahn oder Schiff”, erklärt Peter P. Blöschl (Bild), Geschäftsführer SIS Informatik GmbH. „Der Wiener Hafen setzt seit dem letzten Jahr Frasped erfolgreich für seine komplette Logistikabwicklung ein.”
Mittlerweile konnten weitere, namhafte Logistiker wie die Loomis Schweiz AG, dls Land und See SpeditionsgmbH, Zenit Spedition GmbH & Co KG, TVS – Transport, Vermittlungs- und SpeditionsgmbH, SLM Spedition & Logistik GmbH sowie Scan-Cargo Internationales Speditionsservice GmbH als SIS-Kunden von der einfachen Bedienung des Softwareprodukts überzeugt werden. Die modulartig aufgebaute Software für Speditions- und Logistikunternehmen ist in mehreren Sprachen verfügbar und bietet Schnittstellen zu Kunden, Lieferanten, Telematik sowie Dokumentenmanagementsystemen.
Im Bereich Business Analytics und Accounting setzen die Barth Logistikgruppe und die Jöbstl Gesellschaft m.b.H. auf das Know-how des Beratungsunternehmens für branchenspezifische Softwarelösungen.

Frasped „live”

Frasped ist in mehreren Sprachen verfügbar und bietet Schnittstellen zu Kunden, Lieferanten, Telematik sowie Dokumentenmanagementsystemen und vielen mehr. Wiederkehrende Tätigkeiten werden in der Logistik-Software automatisiert und Arbeitszeiten in der Disposition eingespart. Bei gleichen Aufträgen werden Schreibfehler vermieden und Abrechnungsvorschriften vorgeladen.

Zu sehen gibt es die Logistik-Softwarelösung Frasped am SIS Informatik Stand im Rahmen des BVL Logistik Dialogs 6. und 7. April in Vösendorf sowie auf der transport logistic in München (9.–12. Mai, Halle B2, Stand 126).

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL