INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Hier wird voll aufgeladen © ABB

Große PotenzialeNorthvolt-CEO Peter Carlsson (l.), ABB-CEO Ulrich Spiesshofer: „Diese Fabrik wird mit vollintegrierten Robotik-, Automations- und Elektrifizierungslösungen ein Musterbeispiel für Industrie 4.0.”

© ABB

Große PotenzialeNorthvolt-CEO Peter Carlsson (l.), ABB-CEO Ulrich Spiesshofer: „Diese Fabrik wird mit vollintegrierten Robotik-, Automations- und Elektrifizierungslösungen ein Musterbeispiel für Industrie 4.0.”

Paul Christian Jezek 06.10.2017

Hier wird voll aufgeladen

Industrielle Digitalisierung und intelligente Elektrifizierung:ABB und Northvolt realisieren die größte Batteriefabrik Europas.

••• Von Paul Christian Jezek

WIEN. Northvolt wird in Schweden die europaweit größte und modernste Fabrik für Lithium-Ionen-Batterien bauen.

ABB unterstützt die Fabrik dabei mit einer ganzheitlichen Lösung, die nahezu das gesamte Know-how des Unternehmens umfasst: von der Industrieauto­mation über integrierte Robotik-, Maschinen- und Fabrikautoma­tionslösungen und die Elektrifizierungstechnik bis hin zu ABB Ability, dem branchenübergreifenden Digitalangebot.

Innovative Batterielösungen

Das Werk wird europäischen Kunden in Schlüsselindustrien hochwertige und flexible Batterielösungen bereitstellen und voraussichtlich 2020 die Produktion aufnehmen.

Eine Fertigungsstraße soll zu Vorführzwecken bereits bis 2019 fertiggestellt werden und die Möglichkeit eröffnen, Produkte und Prozesse vor dem eigentlichen Produktionsstart kontinuierlich zu optimieren.
ABB und Northvolt haben weiters eine Zusammenarbeit vereinbart, um gemeinsam Innovationen in der Batterietechnologie voranzutreiben. Dazu gehören Bereiche wie Fertigungsplattform, Zellen- und Moduldesign, Batterielösungen für mobile und stationäre Anwendungen, Batterieleistung und -beschaffung.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL