INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Hohes Potenzial für Nfon © Nfon
© Nfon

Redaktion 20.11.2020

Hohes Potenzial für Nfon

ST. PÖLTEN. Die Nfon AG konnte ihre wiederkehrenden Umsätze in den ersten neun Monaten des Jahres 2020 weiter signifikant um 24,7% auf 43,7 Mio. € steigern.

Der Gesamtumsatz stieg um 19,2% auf 49,4 Mio. €; damit ist der Anteil der wiederkehrenden Umsätze am Gesamtumsatz weiter gestiegen und liegt jetzt mit 88,4% deutlich über der für 2020 erwarteten Prognose zwischen 80 und 85%. Die Anzahl der beim Kunden installierten Nebenstellen (= „Seats”) lag mit 508.265 um 17,7% über dem Vorjahresstichtag und konnte damit seit Anfang 2018 mehr als verdoppelt werden.
Das Kernprodukt Cloudya erhält 2021 eine native Integration von CTI, die mehr als 60 Anwen­dungen (Microsoft Outlook, SAP, Salesforce, etc.) unterstützt. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL