INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Homeoffice – jetzt! © Astecker Werbeagentur

Das Treskon-Team hat sich voll auf ECM (Enterprise Content Management) spezialisiert.

© Astecker Werbeagentur

Das Treskon-Team hat sich voll auf ECM (Enterprise Content Management) spezialisiert.

Redaktion 10.04.2020

Homeoffice – jetzt!

Treskon unterstützt Firmen aller Branchen und Größen bei der Optimierung des Homeoffice, zum Schnäppchenpreis.

WIEN. Schon seit Jahren realisiert die Treskon GmbH erfolgreich Projekte rund um das Thema Dokumenten- und Informationsmanagement.

„KMU wie auch Konzerne schätzen unsere konsequente Strategie der nahtlosen Integration in ihre bestehenden Anwendungen”, nennt Geschäftsführer Thomas Körbler im medianet-Exklusivinterview einige Referenzkunden wie Agrana, Buwog, Rittal oder TÜV Austria. Treskon offeriert dazu marktführende Lösungen auf Basis ELO ECM, Portrait App und Office 365 – auch in Kombination(en).

Administrations-Tools für alle

Das Treskon-Portfolio umfasst standardisierte Best-Practice-Ansätze zu u.a. Rechnungsmanagement, Vertragsakten, HR-Lösungen, Besuchermanagement und E-Learning.

„Diese ELO Business Solutions sind ideal für sämtliche Firmen, die eine Administration haben”, sagt Körbler – „also für alle!”
Aktuell stellt sich dabei ja gar nicht mehr die Frage, ob ein Unternehmen den Schritt zur digitalen Veränderung wagt. „Diese Entscheidung wurde den Betrieben durch die Coronakrise abgenommen”, meint Körbler.
„Es wurde dramatisch aufgezeigt, dass Digitalisierungsmaßnahmen, die immer wieder auf später verschoben wurden, am besten gestern hätten implementiert werden müssen.”
Bei Treskon hat man die Erfahrung gemacht, dass es quer über alle Branchen eine Scheu vor Innovationen in diesem Bereich gibt. „Das rührt oft daher, dass man nicht genau weiß, wo man anfangen soll und was möglich ist”, erklärt Körbler. „Um diesen Schritt zu erleichtern, haben wir unterschiedliche Pakete geschnürt, die mehr Effizienz im Homeoffice verschaffen.”
Als Einstiegspaket ins ECM-Management empfiehlt ­Körbler folgendes Package: ELO ­Business Solution Knowledge als zentrales Wissensportal für 10, 20 oder 30 User mit Workflows, Formularen, automatischer Verschlag­wortung, intelligenter Suche, etc. Inbegriffen sind das Einrichten auf dem jeweiligen System, Softwarepflege sowie Dienstleistungen über den Treskon Service Desk nach dem Fair-Use-Prinzip für das erste Jahr. Dieses Wohlfühlpaket gibt’s ab 15.841 €, wobei Corona-bedingt Wiener Unternehmen mit bis zu 10.000 € gefördert werden können. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL