INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Lässt sich hören! © emporia

emporia-CEO Eveline Pupeter und Technik-Chef Harald Obereder (Mitte) beim Mobile World Congress in Barcelona.

© emporia

emporia-CEO Eveline Pupeter und Technik-Chef Harald Obereder (Mitte) beim Mobile World Congress in Barcelona.

Paul Christian Jezek 02.03.2018

Lässt sich hören!

emporia Telecom hat beim Mobile World Congress (MWC) ein neues Smartphone und eine revolutionäre App gezeigt.

••• Von Paul Christian Jezek

BARCELONA. Großen Anklang fand beim MWC das emporia­Smart.2, ein schickes, einfach zu bedienendes Smartphone, das der internationalen Fachwelt präsentiert wurde.

„Wir haben ausschließlich positives Feedback zu unserem neuen Smartphone erhalten”, berichtet Eveline Pupeter, Eigen­tümerin und Geschäftsführerin von emporia Telecom, Österreichs einzigem Produzenten von einfach zu bedienenden Mobiltelefonen und Anwendungen.

Jetzt so richtig wischen

Ebenfalls neu ist die revolutionäre Mach-dein-Smartphone-einfach App, die in Barcelona erstmals gezeigt wurde. „Wir haben natürlich gehofft, dass unsere App Akzeptanz findet, aber von so einem Echo haben wir nicht einmal zu träumen gewagt”, sagt Pupeter.

Mit dieser App (erhältlich im Google-Play Store) hat emporia die Lösung gefunden, die aus nahezu jedem handelsüblichen Android-Smartphone ein übersichtliches, einfach zu bedienendes Wischhandy macht. Damit räumt die App mit unübersichtlichen Darstellungen und komplizierten Menüpfaden auf und soll herkömmliche Smartphones (Android) endlich auch für digitale Neueinsteiger attraktiv machen.

Klingende Münze soll her

Jetzt möchte emporia den Präsentationserfolg in Barcelona in Verkaufszahlen umwandeln.

„Wir peilen für das aktuelle Geschäftsjahr einen Absatz von 600.000 Stück Smartphones und Tastenhandys an”, verrät Pupeter. „Über mögliche Verkaufszahlen zur Mach-dein-Smartphone-einfach App traue ich mir heute noch nichts sagen, da muss man schauen, wie sich das entwickelt, aber ich bin sehr zuversichtlich, dass die App ein großer Erfolg wird.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL