INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Mega-Deal in São Paulo © Lenzing/Neumayr/Christian Leopold
© Lenzing/Neumayr/Christian Leopold

Redaktion 17.01.2020

Mega-Deal in São Paulo

LENZING/SÃO PAULO. Die Lenzing Gruppe – Weltmarktführer bei holzbasierten Cellulosefasern – und Duratex bauen ein 500.000 t-Zellstoffwerk im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais; die Inbetriebnahme ist für das 1. Halbjahr 2022 geplant.

Am gemeinsamen Joint Venture hält Lenzing 51 und Duratex 49%. Die Baukosten sollen etwa 1,3 Mrd. USD betragen, finanziert wird mittels langfristigem Fremdkapital. „Durch dieses Faserzellstoffwerk werden wir noch wettbewerbsfähiger und unabhängiger agieren können und unsere Marktposition stärken”, sagt Stefan Doboczky, Vorstandsvorsitzender der Lenzing Gruppe (Bild).
Ein besonderer Fokus wurde bei der Planung auf Nachhaltigkeitsaspekte gelegt. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL