INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Mission to Mars © Gebrüder Weiss

Gebrüder Weiss förderte das zukunftsweisende Mobilitätsprojekt „am Mars”.

© Gebrüder Weiss

Gebrüder Weiss förderte das zukunftsweisende Mobilitätsprojekt „am Mars”.

Redaktion 18.02.2022

Mission to Mars

LAUTERACH. Als offizieller Logistikpartner des Österreichischen Weltraum Forums hat Gebrüder Weiss eines der spannendsten Projekte ihrer Firmengeschichte begleitet: die Mars Analog Mission Amadee-20.

Der Logistikspezialist blieb vorerst jedoch auf der Erde und verschiffte sensible Missionsausrüstung sowie 16 internationale Experimente nach Israel, in die Negev-Wüste. Inmitten des größten Erosionskraters der Welt, Machtesch Ramon, simulierten und erprobten dann sechs analoge Astronauten völlig isoliert vom Rest der Welt das Leben auf dem roten Planeten. Fazit für Gernot Grömer, Gründer und Administrative Director des ÖWF: „Wir fragen uns nicht mehr, ob wir zum Mars fliegen, sondern wann.” (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL