INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Neuartiger Zellstoff geplant © Södra Skogsägarna

Nachwachsendes Holz plus Textilabfälle ergeben neuen Zellstoff „OnceMore”.

© Södra Skogsägarna

Nachwachsendes Holz plus Textilabfälle ergeben neuen Zellstoff „OnceMore”.

Redaktion 11.06.2021

Neuartiger Zellstoff geplant

LENZING. Die Textilindustrie zählt zu den Branchen mit der höchsten Umweltbelastung. Jedes Jahr werden Millionen Tonnen von Textilabfall produziert, die zum Großteil auf Deponien landen.

Lenzing, ein Weltmarktführer im Bereich holzbasierter Spezialfasern, und Södra, ein weltweit führender Zellstoffproduzent aus Schweden, kooperieren nun zur Lösung des Problems der enormen Mengen an Textil­abfällen aus Industrie und Gesellschaft.
Ziel ist es, bis 2025 in der Lage zu sein, jährlich 25.000 t Textilien zu verarbeiten und einen gemeinsam entwickelten „OnceMore”-Zellstoff anzubieten, der zu gleichen Teilen aus Holzrohstoff und recycelten Textilien besteht. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL