INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Über den Wolken © Airbus/S. Ramadier

Airbus vertraut seit vielen Jahren auf die Innovationskraft von FACC, nun wurde die Partnerschaft weiter ausgebaut.

© Airbus/S. Ramadier

Airbus vertraut seit vielen Jahren auf die Innovationskraft von FACC, nun wurde die Partnerschaft weiter ausgebaut.

Redaktion 10.09.2021

Über den Wolken

Der oberösterreichische Aerospace-Konzern FACC weitet die Partnerschaft mit dem Flugzeughersteller Airbus aus.

RIED/INNKREIS. Seit vielen Jahren ist FACC ein zuverlässiger Partner von Airbus. Nun wurde diese starke Partnerschaft mit der Produktion von Leitwerkskomponenten für A220-Flugzeuge weiter ausgebaut.

A220 Leitwerkskomponenten

Das Projekt umfasst die Herstellung und Assemblierung der Seiten- und Höhenruder und stellt für FACC einen weiteren Meilenstein in der Partnerschaft mit Airbus dar: „Technologieführerschaft sowie der Einstieg in komplexere Flugzeugstrukturen ist ein zentrales Thema in der Flugzeugindustrie, mit dem wir uns seit Jahren intensiv beschäftigen. FACC hat durch forcierte Forschungs- und Entwicklungsarbeit eine internationale Vorreiterrolle erlangt”, so Robert Machtlinger, CEO der FACC AG. „Das ist sicher ein wesentlicher Grund dafür, dass Airbus nun das Know-how der FACC bei den Leitwerkskomponenten des A220 nutzt.”

Die Höhen- und Seitenruder dienen zur Steuerung und Stabilisierung des Flugzeugs in der Luft und spielen daher eine zentrale Rolle beim Flugbetrieb des Airbus A220; dementsprechend hoch und komplex sind die technischen Anforderungen bei der Fertigung der Primärstrukturelemente. So erfordert etwa die Produktion des Seitenruders mit einer Länge von 6,4 und einer Breite von 1,9 m neben größter Präzision auch ein intensives logistisches Management. Ein durchdachtes Fertigungskonzept und die Herstellung der Metallkomponenten im Haus bei FACC mittels einer hocheffizienten automatisierten 5-Achs-CNC-Fräsmaschine werden die Einhaltung der technischen Anforderungen sicherstellen.

Wichtiger Wegweiser

Die ausgebaute Partnerschaft positioniert FACC langfristig als wichtigen Technologiepartner von Airbus und unterstützt die Wachstumsstrategie des Unternehmens für die Zukunft.

„Der neue Auftrag ist nicht nur ein Zeichen für unsere Expertise und die gute Zusammenarbeit, sondern auch ein wichtiger Wegweiser für die nächsten Jahre. Gemeinsam werden wir an der Entwicklung von neuen, zukunftsprägenden Lösungen arbeiten und dabei auch die Klima- und Nachhaltigkeitsziele Schritt für Schritt umsetzen”, betont Machtlinger. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL