INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Viel Holz vor der Hütte © Pfleiderer Group/APA-Fotoservice/Juhasz
© Pfleiderer Group/APA-Fotoservice/Juhasz

Redaktion 25.05.2018

Viel Holz vor der Hütte

WIEN/BRESLAU. Die Pfleiderer Group, Hersteller von Oberflächenwerkstoffen für die Möbel- und Bauindustrie, konnte im ersten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Umsatzwachstum von 6,5% auf 268,8 Mio. € erzielen.

Das EBITDA stieg im ersten Quartal um 18,5% auf 36,5 Mio. €, das EBIT legte um 45,2% auf 18 Mio. € zu, und der Nettogewinn belief sich auf 7,3 Mio. €. Der erzielte Konzernumsatz stieg 2017 um 4,8% auf 1,01 Mrd. €.
Bis 2021 möchte der Konzern den Umsatz auf 1,2 Mrd. € steigern. Entscheidend dafür wird die Entwicklung bei den Mehrwertprodukten sein, im ersten Quartal 2018 lag der Umsatzanteil dieser Produkte am Gesamtumsatz bei 63% – Tendenz steigend. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema