INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Voller Kraft aus der Krise? © APA/dpa/Boris Roessler

GeschrumpftLaut EZB ist der Überschuss in der Leistungs­bilanz der Euro­zone um 13 (!) Milliarden auf 14,4 Milliarden Euro gefallen.

© APA/dpa/Boris Roessler

GeschrumpftLaut EZB ist der Überschuss in der Leistungs­bilanz der Euro­zone um 13 (!) Milliarden auf 14,4 Milliarden Euro gefallen.

Redaktion 26.06.2020

Voller Kraft aus der Krise?

In den Vereinigten Staaten schüren die Zahlen aus dem Einzelhandel die Hoffnung auf eine schnelle Erholung. Auch für die Wall Street geht’s nach oben.

Gastbeitrag ••• Von Monika Rosen

Europa ▼

Die EZB geht jetzt davon aus, dass die Konjunktur der Eurozone heuer zwischen 8 und 12% schrumpfen wird. Damit ist das ursprünglich „milde Szenario” mit einem Rückgang um 5% wohl nicht mehr realistisch.

USA ▲

Die Umsätze im US-Einzelhandel sind im Mai um 17,7% gestiegen – ein Rekord und fast doppelt so viel wie erwartet.

Im April waren die Einzelhandelsumsätze noch um 14,8% eingebrochen.

Japan ▼

Im Mai waren die Verbraucherpreise in Japan den zweiten Monat in Folge rückläufig. Damit droht das Land wieder in die Deflation zu rutschen. Auch die Bank of Japan äußerte in ihrem jüngsten Protokoll Befürchtungen in diese Richtung.

China ▼

Auch wenn die Konjunktur in China langsam wieder Tritt fasst, bleibt die schwache Nachfrage im Rest der Welt ein Problem.

Die chinesischen Exporte sind im Mai um 3,3% geschrumpft. Das war eine kalte Dusche, nachdem ein Anstieg im April für Hoffnung gesorgt hatte.

Indien ▼

Die indische Konjunktur soll im heurigen Fiskaljahr (bis 31. März 2021) um 4% schrumpfen, sagt die Asian Development Bank in ihrer jüngsten Einschätzung.

Für die asiatischen Schwellenländer ist mit einem Wachstum von 0,1% de facto eine Stagnation prognostiziert.

Lateinamerika ▼

Die brasilianische Notenbank erwartet für heuer einen Rückgang der Konjunktur um 6,25%. Zuvor lag die Schätzung noch bei –5,89%. Somit erlebte das Land die 16. Abwärtsrevision seiner Konjunkturprognose in Folge!

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL