INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Weniger Öl und Gas © OMV
© OMV

Redaktion 31.05.2019

Weniger Öl und Gas

SCHWECHAT. Im Marchfeld, im Weinviertel und im Wiener Becken südlich der Donau haben die Erdölquellen im Vorjahr weniger ergiebig gesprudelt als im Jahr 2017.

Laut aktuellen Daten der Geologischen Bundesanstalt ist 2018 in Österreich die Gesamtfördermenge an Erdöl und Natural Gas Liquids um 8,1% auf 682.000 t gesunken. Davon haben die OMV 88% und die Rohöl-Aufsuchungs AG (RAG) – ein Tochterunternehmen der EVN – zwölf Prozent aus dem Boden geholt.
Stark zurückgegangen ist im Vorjahr auch die Erdgasförderung, und zwar gegenüber 2017 um 44,4% auf nur noch knapp 970 Mio. m³ gesunken.
Von dieser Fördermenge entfielen 85,5% auf die OMV und 14,5% auf die RAG. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL