LUXURY BRANDS & RETAIL
Exquisiter Retro-Chic mit sportlicher Note © Carl F. Bucherer

Starke Farb­kontraste verleihen dem Zeitmesser einen sehr maskulinen Charakter.

© Carl F. Bucherer

Starke Farb­kontraste verleihen dem Zeitmesser einen sehr maskulinen Charakter.

Redaktion 22.03.2019

Exquisiter Retro-Chic mit sportlicher Note

Goldene Zeiten Carl F. Bucherer launcht roségoldene Version seines Manero Flyback-Chronographen

Luzern. Mit der jüngsten, mittlerweile achten Designvariante setzt Carl F. Bucherer in seiner Manero-Flyback-Kollektion im wahrsten Sinne des Wortes ein goldenes Highlight

Das für die Serie typische, von historischen Modellen aus den 1960er- und 1970er-Jahren inspirierte Gehäuse, in dem das Automatikkaliber CFB 1970 schlägt, besteht aus 18karätigem Roségold.

Facettenreiches Design

Einen markanten Gegenpol zu diesem sehr eleganten Retro-Flair setzt dagegen die betont sportliche Gestaltung des Zifferblatts. Von seinem tiefschwarzen Sonnenschliff-Dekor heben sich die weiße Minuterie, die silberfarbenen Totalisatoren von kleiner Sekunde und 30-Minuten-Zähler sowie das Datumsfenster bei 6 Uhr deutlich ab. Stunden- und Minutenzeiger sowie die großen Keilindizes glänzen im selben Material wie das Gehäuse.
Der Stoppsekundenzeiger, die Umrandung entlang der Minuterie, der Flyback-Schriftzug sowie die „60” auf der Tachymeterskala setzen feine, knallrote Akzente.
Den sportlichen Look unter­streicht das Band aus anthrazitfarbenem, aufgerautem Kudu-Leder mit markantem Lochdekor und feinen roten Akzenten. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL